Fernabschaltung eines Fahrzeugs aufheben

Wenn Sie die Migration von Trackeasy und Ornicar durchgeführt haben, befolgen Sie die Anweisungen unter Methode 2.

 

Methode 1

Wenn Sie die Fernabschaltung eines Fahrzeugs aufheben und das Starten des Motors wieder ermöglichen möchten, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Öffnen Sie „Fahrzeug bearbeiten“.
    • Gehen Sie unter Live-Karte wie folgt vor:
      • Wählen Sie Fahrzeugstatus, und wählen Sie das Fahrzeug aus der Liste aus.
      • Klicken Sie rechts auf das Symbol für den Fahrzeugstatus, und wählen Sie Fahrzeugoptionen > Fahrzeug bearbeiten.
        Die Seite „Fahrzeug bearbeiten“ wird angezeigt.
    • Gehen Sie unter Administrator wie folgt vor:
    • Klicken Sie auf Fahrzeugliste, um die Liste Ihrer Fahrzeuge anzuzeigen.
    • Suchen Sie anhand der Suchfunktion oder einfach in der Liste nach einem Fahrzeug.
    • Klicken Sie auf das Symbol „Bearbeiten“, um die Seite Fahrzeug bearbeiten zu öffnen.
  2. Öffnen Sie die Registerkarte Fernabschaltung.
  3. Klicken Sie auf FERNABSCHALTUNG AUFHEBEN.
  4. Wählen Sie zum Bestätigen der Anfrage CONTINUE (Fortfahren). Der Status wird in Anfrage ausstehend geändert. Nach Abschluss der Anfrage wird der Status in Fernabschaltung aufgehoben geändert.

 

 

Methode 2

Hinweis: Diese Anweisungen gelten nur für Kunden, die die Migration von Trackeasy oder Ornicar durchgeführt haben.

Wenn Sie die Fernabschaltung eines Fahrzeugs aufheben und das Starten des Motors wieder ermöglichen möchten, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Klicken Sie unter Administrator auf Fahrzeugliste, um die Liste Ihrer Fahrzeuge anzuzeigen.
  2. Suchen Sie anhand der Suchfunktion oder einfach in der Liste nach einem Fahrzeug.
  3. Klicken Sie auf das Symbol „Bearbeiten“, um die Seite Fahrzeug bearbeiten zu öffnen.
  4. Wählen Sie auf der Registerkarte Details die Option DEAKTIVIEREN.

 


War dieser Beitrag hilfreich?


0 von 2 fanden dies hilfreich