So wird die Sicherheitswertung für Fahrer berechnet

Die Sicherheitswertung ist eine Zahl zwischen 0 und 100, die auf täglicher Basis bestimmt, wie sicher ein Fahrer unterwegs ist. Die Benchmark für die Sicherheitswertung ist standardmässig auf 80 festgelegt. Sie können dies allerdings in Meine Benchmarks ändern. Fälle gefährlichen Fahrens senken diese Wertung.

Die Wertung wird anhand eines Algorithmus berechnet, der auf verschiedenen Faktoren basiert, einschliesslich der Anzahl der moderaten und gravierenden Ereignisse:

  • Starkes Beschleunigen
  • Ereignis starken Abbremsens
  • Ereignis gefährlichen Kurvenschneidens

Die Wertung enthält zudem die zurückgelegte Gesamtstrecke. Hochgeschwindigkeitsereignisse und riskante Fahrzeiten sind nicht enthalten.

Hinweis: Ein Fahrer muss mindestens 16 Kilometer (zehn Meilen) ansammeln, damit seine Wertung angezeigt wird.


War dieser Beitrag hilfreich?


25 von 37 fanden dies hilfreich