Alle Ihre Fahrzeuge und Assets im Verlauf anzeigen

In Reveal können Sie den Verlauf verwenden, um Verlaufsdaten für Fahrzeug, Asset oder Fahrer auf einer Karte anzuzeigen.
Die Funktion ermöglicht das Anzeigen von Aktionen in Zeiträumen von 24 Stunden für jedes beliebige Datum in Ihrem Vertragsdatenplan. Sie können den Verlauf für Folgendes verwenden:

  • Anzeigen, wenn die Fahrer an einem Standort ankommen oder diesen verlassen
  • Anzeigen, wo Verstöße oder Vorfälle aufgetreten sind, und helfen, Geschwindigkeitsüberschreitungen und gefährliches Fahren zu reduzieren
  • Die Route des Fahrers mit der optimalen Route vergleichen und helfen, die Fahrzeit zu reduzieren.
  • Sich mit Beschwerden über das Fahrerverhalten befassen
  • Bis zu fünf Fahrzeuge oder Assets gleichzeitig anzeigen und ihre Standorte vergleichen

Verwenden von Verlaufsfiltern

EN_1.png

Auf der Hauptseite des Verlaufs können Sie Fahrzeit, Leerlaufzeit und Stoppzeit Ihrer Fahrzeuge oder Assets in einem ausgewählten Zeitrahmen anzeigen.
Sie können die Selektoren für Datum und Uhrzeit verwenden, um die Standardeinstellungen zu ändern, und entweder Fahrzeuge, Assets oder Fahrer anzeigen.
Befolgen Sie folgende Schritte, um Daten in der Zeitleistenansicht zu generieren oder eine vorhandene Ansicht zu filtern:

  1. Zur Auswahl von Fahrzeugen/Fahrern, die der Zeitleiste hinzugefügt werden sollen, öffnen Sie die Liste Ausgewählte Elemente.
  2. Wählen Sie Fahrzeuge, Assets mit Stromversorgung, Assets ohne Stromversorgung, Fahrer oder Gruppen, und aktivieren Sie die Kontrollkästchen neben den Fahrzeugen/Assets/Fahrern/Gruppen, die Sie anzeigen möchten.

    EN_2.png

    Sie können alle Fahrzeuge, Assets und Fahrer anzeigen, indem Sie das Kontrollkästchen „Gesamter Fuhrpark“ aktivieren.
    Hinweis: Je nach Kontotyp können Sie eventuell nicht den gesamten Fuhrpark gleichzeitig anzeigen.
    Falls im Kontrollkästchen „Gesamter Fuhrpark“ ein Häkchen nach der Aktivierung angezeigt wird, sind alle Fahrzeuge und Assets ausgewählt.
    Andernfalls werden so viele Fahrzeuge und Assets hinzugefügt, wie Ihr Konto erlaubt. Im Kontrollkästchen „Gesamter Fuhrpark“ wird ein Quadrat angezeigt.

    EN_3.png
  3. Zum Übernehmen der Auswahl klicken Sie auf Speichern. Die Fahrzeuge/Assets/Fahrer werden in der Zeitleiste angezeigt.
    Ihre Auswahl wird im Verlauf gespeichert. Bei der nächsten Anmeldung werden dann dieselben Fahrzeuge/Assets/Fahrer geladen.

Zusätzliche Filteroptionen

  • Anzeigen: Zum Anzeigen von Fahrern öffnen Sie die Liste Anzeigen und wählen Fahrer aus.
  • Datum: Standardmäßig ist das aktuelle Datum ausgewählt.
    Zum Anzeigen eines anderen Tages klicken Sie auf das Kalendersymbol und wählen das Datum aus. Alternativ klicken Sie auf den Links- oder Rechtspfeil, um die vorherigen oder nächsten Tage anzuzeigen.
  • Uhrzeit: Zum Ändern der Startzeit des 24-stündigen Zeitraums öffnen Sie die Dropdownliste und wählen eine Uhrzeit aus.

Informationen zur Zeitleistenansicht

EN_4.png

In der Zeitleiste für das jeweilige Fahrzeug/Asset/den jeweiligen Fahrer wird Folgendes angezeigt:

  • Name des Fahrzeugs/Assets/Fahrers: Falls Fahrer einem Fahrzeug zugeordnet sind, wird ihr Name unter dem Fahrzeug angezeigt.
  • Schaltfläche „Verlauf“: Klicken Sie darauf, um ein Fahrzeug/Asset/einen Fahrer im Fenster „Routenverlauf“ anzuzeigen.
    Sie können die Kontrollkästchen verwenden, um bis zu fünf Fahrzeuge/Fahrer für die gleichzeitige Anzeige auszuwählen.
  • Zeitsegmente: Verschiedene Segmente zeigen die Veränderungen des Fahrzeugstatus im Verlauf des 24-stündigen Zeitraums an.
  • Startzeit: Der Beginn der Aktivität des Tages.
  • Endzeit: Das Ende der letzten Aktivität des Tages.
  • Gesamt: Die Gesamtzeit vom Beginn der ersten Aktivität bis zum Ende der letzten Aktivität.
  • Täglichen Bericht ausführen: Klicken Sie auf das Symbol, um einen täglichen Bericht für das ausgewählte Fahrzeug/den ausgewählten Fahrer zu erstellen.

Zeitleistensegmente

EN_5.png

Das Zeitleistensegment ist ein Farbband, das Fahrt-, Leerlauf und Stoppaktivitäten über einen Zeitraum von 24 Stunden anhand der folgenden Farben anzeigt:

  • Grün: Fahrt – in Bewegung.
  • Gelb: Leerlauf – bei eingeschalteter Zündung angehalten.
  • Rot: Stopp – bei ausgeschalteter Zündung angehalten.
  • Gelb/Rot gestreift: Arbeitsauftragsstopp.

Zum Anzeigen der Informationen für ein Segment klicken Sie auf den Teil des Segments, den Sie überprüfen möchten.
Zum Anzeigen der vorherigen oder nächsten Segmente klicken Sie auf den linken oder rechten Pfeil. Der Ballon zeigt die folgenden Informationen:

  • Uhrzeit: Start- und Endzeit des Segments.
  • Dauer: Gesamtzeit des Segments vom Start bis zum Ende.
  • Strecke: Zurückgelegte Gesamtstrecke (für Fahrtsegmente).
  • Adresse: Adresse der Segmente für Stopp und Leerlauf.
  • Geozone erstellen (nur für Stopp- und Leerlauf-Segmente): Klicken Sie, um die Seite „Ort erstellen“ zu öffnen, und erstellen Sie eine Geozone an dem Standort.
  • Ereignisse: Fahrereignisse, wie etwa Geschwindigkeitsüberschreitung und gefährliches Fahren, werden in Rot angezeigt.
    Zum Erstellen eines Berichts und Anzeigen von detaillierterem Feedback klicken Sie auf den roten Text.
  • Verlauf: Klicken Sie, um das Segment im Routenverlauf anzuzeigen.

War dieser Beitrag hilfreich?


3 von 6 fanden dies hilfreich