Wöchentlicher Stundennachweisbericht

Dieser Bericht enthält ausführliche Informationen über die normalen Arbeitsstunden, Überstunden, angepassten Arbeitsstunden und Gesamtarbeitsstunden während eines ausgewählten Zeitraums.

Informationen zum Erstellen dieses Berichts finden Sie unter Erstellen eines Berichts.

img-en-us__weekly_timesheet_report.png

 

Berichtoptionen

Stundennachweisoptionen werden standardmäßig aus den Details importiert, die in den Kontoeinstellungen eingegeben wurden. Zum Anpassen der Arbeitsstundenkriterien für einen einzelnen Bericht deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Arbeitsstundenkriterien aus den Kontoeinstellungen verwenden.

Wählen Sie dann in den Dropdownlisten die folgenden Kriterien:

  • Startkriterien für Berechnung der Arbeitsstunden
  • Endkriterien für Berechnung der Arbeitsstunden
  • Start- und Endstrecke ignorieren

Zusätzliche Optionen:

  • Zusätzliche bezahlte Zeit pro Tag (in Minuten)
  • Unbezahlte Pausenzeit pro Tag (in Minuten)
  • Überstunden berechnen (täglich oder wöchentlich)
  • Unternehmensname

 

Erweiterte Optionen:

  • Zeitformat für Dauer: Wählen Sie, ob Zeiten in Stunden und Minuten oder im Dezimalformat angezeigt werden.
  • Seitenumbruch zwischen Fahrern einfügen: Aktivieren Sie diese Option, um jeden Fahrer auf einer separaten Seite anzuzeigen. Diese Trennung vereinfacht das Ausführen administrativer Aufgaben anhand des Berichts.
  • Einzubeziehende Tage: Wählen Sie, welche Tage in den Bericht einbezogen werden sollen.
  • Zeitzone: Wählen Sie die Zeitzone basierend auf dem Benutzer bzw. dem Fahrzeug oder wählen Sie UTC.
  • Zeitraum einfügen: Wählen Sie den Zeitraum aus, der für den Bericht berücksichtigt werden soll.
  • Region: Wählen Sie ein Land aus. Berichtsmetriken wie Entfernung und Datum werden im Format des ausgewählten Landes angezeigt.

War dieser Beitrag hilfreich?


0 von 0 fanden dies hilfreich