CANbus-Fahrstilzusammenfassungs bericht

CANbus (Controller Area Network) ist ein nachrichtenbasiertes Protokoll, das speziell für Anwendungen im Kfz-Bereich entwickelt wurde. Es ermöglicht die Kommunikation zwischen elektronischen Steuergeräten in einem Fahrzeug, wie beispielsweise Bremsen oder Motoren, die Kraftstoffelektronik und das Automatikgetriebe. Der CANbus-Bericht vermittelt einen Überblick über den Kraftstoffverbrauch, die zurückgelegte Wegstrecke und die Motorbetriebsstunden sowie Vorfälle wie z. B. gefährliches Fahren in einem ausgewählten Zeitraum.

Dieser Bericht ist nur für Benutzer verfügbar, die die CANbus-Funktion aktiviert haben.

Informationen zum Erstellen dieses Berichts finden Sie unter Erstellen eines Berichts.

 

Berichtoptionen

Wählen Sie im Bereich Berichtoptionen, ob Sie die folgenden Fahrereignisse in den Bericht aufnehmen möchten:

  • Starkes Abbremsen
  • Schnelles Anfahren
  • Gefährliches Kurvenschneiden

Legen Sie fest, ob „moderate und gravierende Ereignisse“ oder „nur gravierende Ereignisse“ berücksichtigt werden.

 

Erweiterte Optionen:

  • Seitenumbruch zwischen Fahrern einfügen: Aktivieren Sie diese Option, um jeden Fahrer auf einer separaten Seite anzuzeigen. Diese Trennung vereinfacht das Ausführen administrativer Aufgaben anhand des Berichts.
  • Zeitraum einfügen: Wählen Sie den Zeitraum aus, der für den Bericht berücksichtigt werden soll.
  • Region: Wählen Sie Ihr Land aus. Berichtsmetriken wie Entfernung und Datum werden im Format des ausgewählten Landes angezeigt.

War dieser Beitrag hilfreich?


0 von 0 fanden dies hilfreich