Dashboard

Das Dashboard ermöglicht das Abfragen der Fuhrparkleistung sowie den Vergleich derselben mit den Standards Ihres Unternehmens und den Leistungen von Konkurrenten. Es zeigt wichtige Metriken zu Fahrzeugen, Fahrern oder Gruppen des Unternehmens an. Außerdem stehen Dashboard-Gesamtergebnisse sowohl für den ganzen Fuhrpark als auch für einzelne Gruppen zur Verfügung.

Reaveal_Dashboard.png

Weitere Informationen zu verfügbaren Metriken finden Sie hier. Lesen Sie alternativ weiter, um mehr über die grundlegenden Funktionen des Dashboards zu erfahren, u. a. dazu, wie Sie benutzerdefinierte Dashboards erstellen.

Zur besseren Veranschaulichung haben wir das Dashboard in die folgenden Abschnitte aufgeteilt:

 


Grundlegende Kriterien und Tools

Für Dashboards stehen eine Reihe grundlegender Kriterien und Tools zur Verfügung:

Die erste Option besteht aus einem Dropdownmenü, das vordefinierte Dashboards (dazu mehr im nächsten Abschnitt) und einen Link "Neues Dashboard erstellen" enthält. Dies sind alle Optionen, die angezeigt werden, wenn Sie bei Ihrer ersten Anmeldung das Dashboard aufrufen. Sobald Sie anfangen, Dashboards zu erstellen und zu speichern, werden diese in der Liste angezeigt. Weitere Informationen zum Erstellen von Dashboards finden Sie unten in Abschnitt 5. Klicken Sie auf das Dropdownmenü und wählen Sie entsprechend, um ein vordefiniertes oder gespeichertes Dashboard auszuwählen. Daraufhin wird die Seite aktualisiert, um die Ergebnisse des Dashboards anzuzeigen.

Die nächste Option erlaubt Ihnen auszuwählen, ob Sie das Dashboard für Ihren gesamten Fuhrpark oder nur für eine einzelne Gruppe ausführen möchten. Klicken Sie auf den Pfeil und treffen Sie aus der angezeigten Liste Ihre Auswahl. Standardmäßig ist der gesamte Fuhrpark ausgewählt.

Die folgenden Elemente sind relevant für das aktuell sichtbare Dashboard. Sie haben die Möglichkeit, es zu bearbeiten, eine neue Kachel hinzuzufügen, es als CSV-Datei in Excel zu exportieren oder es auszudrucken.

 


Vordefinierte Dashboards

Sechs Dashboards wurden bereits vordefiniert:

  1. Managementübersicht (Standard)
  2. Sicherheit
  3. Kraftstoff
  4. Gehalt
  5. Fuhrparkverwaltung
  6. Abläufe

Sie sollen Ihnen beim Verständnis der Funktionsweise von Dashboards helfen. Sie können alle an Ihre Anforderungen anpassen. Möchten Sie ein komplett neues Dashboard erstellen, lesen Sie bitte Abschnitt 5 (unten).

Tipp: Verizon Connect merkt sich Ihre letzten Einstellungen. Navigieren Sie zu einem anderen Bereich oder melden sich ab, wird beim erneuten Besuch der Seite automatisch das zuletzt verwendete Dashboard angezeigt.

 


Anpassen von Richtwerten

Möchten Sie Ihre Unternehmensrichtwerte anpassen, klicken Sie auf den Link "Meine Richtwerte", der rechts oberhalb des Dashboards erscheint. Dieser Link führt zur Seite „Meine Richtwerte“. Hier können Sie eine Gruppe von Parametern definieren, die zu Ihren Unternehmensrichtlinien und Geschäftspraktiken passen. Diese Parameter wirken sich auf die Dashboard-Metrikkacheln aus. Weitere Informationen zu Richtwerten finden Sie hier.

 


Diagrammtypen (Kacheln)

Zur Auswahl stehen mehrere Diagrammtypen bzw. Kachelansichten:

 

Rangliste

Harsh_Driving_Metric.png

Speeding_Ranking_Metric.png

 

Trend

Speeding_Trend_Metric.png

 

Instrumentenanzeige

Total_Idle_Time_Metric.png

 


Ein Dashboard erstellen/bearbeiten

Durch die Erstellung eines oder mehrerer benutzerdefinierter Dashboards stellen Sie sicher, dass Sie dieses Verizon Connect-Tool optimal nutzen. Dashboards erlauben Ihnen, bestimmte Aspekte der Aktivitäten Ihres Fuhrparks genau zu betrachten und mögliche Unregelmäßigkeiten hervorzuheben.

Die Möglichkeit zum Erstellen von Dashboards ist nicht in allen Konten verfügbar. Wenden Sie sich an den Kundendienst oder Kundenbetreuer, um mögliche Optionen zu besprechen. Sobald Sie über Zugriff verfügen, können Sie mit den folgenden Schritten ein benutzerdefiniertes Dashboard erstellen:

1. Das Dashboard erstellen

Wie bereits in Abschnitt 1 (oben) erwähnt, befindet sich die Option "Neues Dashboard erstellen" zusammen mit den vordefinierten Dashboards im ersten Dropdownmenü. Bei Auswahl der Option wird Folgendes angezeigt:

Geben Sie hier einen Namen für Ihr Dashboard ein und klicken Sie auf die Schaltfläche "Speichern".

Möchten Sie das Dashboard teilen, klicken Sie auf das Feld "Dieses Dashboard teilen", damit die folgenden Optionen angezeigt werden:

Hier wählen Sie aus, mit welchen Benutzern oder Gruppen Sie das Dashboard teilen möchten. Aktivieren Sie einfach die entsprechenden Kontrollkästchen links neben ihnen und klicken Sie auf "Speichern".

Entscheiden Sie an irgendeinem Punkt des Prozesses, dass Sie doch kein neues Dashboard erstellen möchten, klicken Sie einfach auf das "x" oben rechts, um das Popup zu schließen und zur ursprünglichen Dashboardansicht zurückzukehren.

Zur Vermeidung von Verwechslungen muss jedem benutzerdefinierten Dashboard ein eindeutiger Name zugewiesen werden. Versuchen Sie, einem Dashboard einen bereits vergebenen Namen zu geben, wird es nicht gespeichert und Sie werden dazu aufgefordert, einen anderen Namen einzugeben, bevor Sie fortfahren können.

Wurde das Dashboard erfolgreich gespeichert, wird die Seite aktualisiert und zeigt Ihr neues leeres Dashboard. Als Nächstes müssen Sie basierend auf den zu überwachenden Metriken Kacheln erstellen.

2. Kacheln hinzufügen

Ein Dashboard enthält maximal 12 Kacheln. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Kachel hinzufügen". Sobald Sie darauf geklickt haben, dreht sich die entsprechende Kachel um, um den Bereich mit Kriterien anzuzeigen.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um eine neue Kachel zu erstellen:

  1. Metrik: Wählen Sie im Dropdownmenü aus, welche Metrik Sie anzeigen möchten. Weitere Informationen zu verfügbaren Metriken finden Sie hier.
  2. Diagrammtyp: Wählen Sie hier aus dem ersten Dropdownmenü einen von drei Diagrammtypen aus.
  3. Diagrammtyp (Nur Rangliste): Für alle Ranglistenkacheln mit Ausnahme von „Geschwindigkeitsüberschreitung“ legen Sie außerdem fest, welche Ergebnisse angezeigt werden:
    • Top 10
    • Top 50
    • Schlechteste 10
    • Schlechteste 50
  4. Anzeigen: Filtern Sie mit einem der folgenden Werte, welche Ergebnisse angezeigt werden (für „Geschwindigkeitsüberschreitung“ sind separate Optionen verfügbar):
    • Durchschnitt pro Tag
    • Gesamt pro Tag
    • Durchschnitt pro Fahrzeug
    • Gesamt pro Fahrzeuge
    • Durchschnitt pro Fahrer
    • Gesamt pro Fahrer
  5. Zeit: Wählen Sie einen der folgenden Zeitrahmen aus. Verschiedene Dashboardkacheln zeigen möglicherweise unterschiedliche Kombinationen der aufgeführten Zeitrahmen an:
    • Heute
    • Gestern
    • Vorherige sieben Tage/Letzte 7 Tage
    • Letzte Arbeitswoche
    • Diese Woche
    • Vergangene Woche/Letzte Woche
    • Vor zwei Wochen
    • Vor drei Wochen
    • Vor vier Wochen
    • Diesen Monat
    • Letzte 28 Tage
    • Vorherige 30 Tage
    • Vorheriger Monat
    • Dieses Quartal
    • Vorherige 90 Tage
    • Vorherige 3 Monate
    • Benutzerdefiniert
  6. Tage ausblenden: Wählen Sie durch Aktivieren der entsprechenden Kontrollkästchen einen oder mehrere Wochentage aus. Die Metrik zeigt dann unabhängig vom Zeitrahmen nur auf diesen Tagen basierende Ergebnisse an.
  7. Abbrechen: Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um das Erstellen einer neuen Kachel abzubrechen.
  8. Speichern: Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um die Kachel zu speichern. Der gespeicherte Bereich dreht sich um und die aktive Metrik wird sichtbar.

Kacheln bearbeiten

Sie haben die Möglichkeit, gespeicherte Kacheln zu bearbeiten. Klicken Sie dazu oben rechts auf der zu bearbeitenden Kachel auf das Einstellungssymbol. Sie dreht sich um und erlaubt Ihnen das Vornehmen von Änderungen. Möchten Sie zur letzten gespeicherten Version zurückkehren, klicken Sie auf die Schaltfläche "Abbrechen". Möchten Sie mit den Änderungen fortfahren, klicken Sie auf "Speichern". In beiden Fällen dreht sich die Kachel um und zeigt die Metrik unter Berücksichtigung der vorgenommenen Änderungen (falls vorhanden) an.

Kacheln löschen

Die Schaltfläche "Löschen" erscheint nach dem Speichern der Kacheln. Durch Klicken auf die Kachel wird sie aus dem Dashboard entfernt und muss ggf. neu erstellt werden.

Ein Dashboard löschen

Möchten Sie ein ganzes Dashboard löschen, stellen Sie zunächst sicher, dass Sie es im Dropdownmenü oben auf der Seite ausgewählt haben (siehe Abschnitt 1). Als Nächstes klicken Sie auf der Symbolleiste auf die Schaltfläche "Bearbeiten". Unten links auf dem daraufhin angezeigten Popup befindet sich ein blauer Link "Dashboard löschen". Sind Sie sich sicher, klicken Sie auf den Link. Sind Sie sich nicht sicher, klicken Sie oben rechts auf das "x". Damit schließen Sie das Popup und kehren zur Dashboardansicht zurück.

 


War dieser Beitrag hilfreich?


14 von 24 fanden dies hilfreich