Fahrzeuge mithilfe der Seite „Erste Schritte“ zu Reveal hinzufügen

Dieser Artikel beschreibt das Hinzufügen von Fahrzeugen zu Reveal mithilfe der Seite „Erste Schritte“, die einigen Kunden angezeigt wird. Die Seite wird angezeigt, wenn Sie eine neue Reveal-Abonnementbestellung für mindestens ein Fahrzeug als Neukunde oder Bestandskunde platziert haben. Sie können Ihre Fahrzeugdetails auf der Seite Erste Schritte hinzufügen, damit wir bestimmen können, ob sie über integrierte Telematik verfügen. Sie können wählen, ob die integrierte Telematik (sofern verfügbar) oder Fahrzeugortungsgeräte vom Sekundärmarkt in Ihren Fahrzeugen verwendet werden sollen.

Es ist wichtig, dass Sie Ihre Fahrzeugdetails eingeben. Ohne sie können wir Ihre Ortungshardware nicht aktivieren und installieren. Nur wenn Sie die integrierte Telematik aktiviert oder Ihre Fahrzeugortungsgeräte installiert haben, können Sie Ihre Fahrzeuge mit Reveal orten.

Aufrufen der Seite „Erste Schritte“

Anmerkung

Die Seite Erste Schritte steht nur einigen Kunden und nur bis 15 Tage nach Platzieren einer neuen Reveal-Abonnementbestellung zur Verfügung. Falls Sie Ihre Fahrzeugdetails nicht innerhalb dieses Zeitraums eingegeben haben, wenden wir uns an Sie.

Falls Sie ein Neukunde sind, werden Sie zur Seite Erste Schritte weitergeleitet, nachdem Sie sich erstmals bei Reveal angemeldet haben.

Falls Sie Bestandskunde sind, erhalten Sie eine E-Mail und eine Benachrichtigung in Reveal. Sie können in einer davon dem Link zur Seite Erste Schritte folgen. Sie finden die Seite Erste Schritte unter Mein Konto in Reveal.

Klicken Sie auf der Seite Erste Schritte auf SPÄTER, um die Eingabe Ihrer Fahrzeugdetails zu verschieben. In diesem Fall erhalten Sie Erinnerungs-E-Mails, bis Sie die Fahrzeugdetails eingegeben haben.

Achtung

Falls Sie ein GM-Fahrzeug hinzufügen, halten Sie Ihren FAN-Code bereit, bevor Sie den Verbindungsprozess starten. Falls Sie die Fahrgestellnummer des Fahrzeugs hinzufügen, bevor Sie einen FAN-Code haben, können Sie die integrierte Lösung nicht verwenden. Ihnen wird dann Hardware vom Sekundärmarkt angeboten. Beachten Sie, dass der FAN-Code derselbe Code sein muss wie der, der beim Erwerb des Service ausgestellt wurde. Weitere Informationen zum Erhalt eines FAN-Codes finden Sie unter Herstellung einer Verbindung mit einem GM-Fahrzeug mit integrierter Telematik.

Schritt 1: Ihre Fahrzeugdetails eingeben

Nach dem Klicken auf den Link ERSTE SCHRITTE in der E-Mail oder nach dem Anmelden bei Reveal wird die Seite Erste Schritte geöffnet. Diese Seite zeigt den Link Informationen eingeben für jedes Fahrzeugabonnement, das Sie erworben haben.

  1. Klicken Sie für jedes Fahrzeug auf Informationen eingeben.

    BiT_get_started_1.png
  2. Geben Sie die Fahrgestellnummer Ihres Fahrzeugs (Vehicle Identification Number; VIN) oder Baujahr, Fabrikat und Modell ein. Sie müssen die Fahrgestellnummer Ihres Fahrzeugs angeben, damit wir bestimmen können, ob Ihr Fahrzeug über eine integrierte Telematik verfügt.

    img-en-us-get-started-vehicle-details.png
  3. Klicken Sie auf WEITER.

Schritt 2: Verbindung mit Ihrer integrierten Telematik herstellen (nur bei der Option mit integrierter Telematik)

Falls Sie über integrierte Telematik im Fahrzeug verfügen, für die Sie Details hinzufügen, sehen Sie folgendes Dialogfeld. Beachten Sie, dass nur GM-Kunden das Feld „FAN-Code“ sehen:

BiT_get_started_3.png
  1. Die Option „Integrierte Telematik“ wird empfohlen und ist standardmässig ausgewählt. Sie können auf Wunsch auch „Fahrzeugortungsgerät“ auswählen und wir senden Ihnen das geeignete Ortungsgerät vom Sekundärmarkt für die Installation in Ihrem Fahrzeug.

    Falls Sie ein GM-Fahrzeug hinzufügen, geben Sie den FAN-Code Ihrer Organisation in das angezeigte Feld ein. Der vorherige Screenshot zeigt das Feld „GM-FAN-Code“.

  2. Sie bestätigen, dass die eingegebenen Informationen korrekt sind, indem Sie auf BESTÄTIGEN klicken. Sie kehren zur Seite Erste Schritte zurück, auf der Sie die Details für das nächste Fahrzeug hinzufügen können. Klicken Sie auf ZURÜCK, wenn Sie Details auf dem vorherigen Bildschirm ändern möchten.

  3. Wenn Sie die Informationen für alle Fahrzeuge eingegeben haben, klicken Sie auf der Seite Erste Schritte auf BEENDEN. Die Seite Erste Schritte wird geschlossen und Sie werden zur Standard-Startseite in Reveal weitergeleitet.

Anmerkung

Falls Sie ein Ford-Fahrzeug hinzufügen, stellen Sie sicher, dass Sie zugestimmt haben, Daten mit Verizon Connect zu teilen. Weitere Informationen finden Sie unter Ein Ford-Fahrzeug mit integrierter Telematik mit Reveal verbinden.

Falls Sie ein GM-Fahrzeug hinzufügen, finden Sie weitere Informationen über den Verbindungsprozess unter Ein GM-Fahrzeug mit integrierter Telematik verbinden.

Was geschieht, wenn mein Fahrzeug keine integrierte Telematik aufweist oder sich nicht dafür eignet?

Falls Ihr Fahrzeug keine integrierte Telematik aufweist, sehen Sie folgendes Dialogfeld, nachdem Sie auf WEITER klicken:

BiT_no_BiT.png

Selbst wenn Ihr Fahrzeug über integrierte Telematik verfügt, sehen Sie möglicherweise folgendes Dialogfeld, nachdem Sie auf WEITER klicken:

BiT_does_not_qualify.png

Dieses Dialogfeld wird angezeigt, wenn Ihre Bestellung Produkte enthält, die keine Verbindung zur integrierten Lösung in Ihrem Ford- oder GM-Fahrzeug ermöglichen, wie etwa ELD, KI-Dashcam, Fahrer-ID, Notfall-Taste, Datenschutztaste oder PTO/digitaler Eingang.

Schritt 3: Ihre Hardware installieren (nur Option „Fahrzeugortungsgerät“)

Anmerkung

Informationen zu Optionen zur Fahrzeugortung finden Sie unter Welche Arten von Fahrzeugortungsoptionen sind verfügbar?

Wir senden Ihnen die entsprechende Hardware, die in Ihren Fahrzeugen installiert werden soll.

Bei Selbstinstallation befolgen Sie diese Anweisungen zum Installieren der Verizon Connect-Hardware. Wir empfehlen die Nutzung der Spotlight-Mobile-App für die Installation.

Falls ein externer professioneller Installationstechniker Ihre Hardware installiert, wenden wir uns an Sie, um einen geeigneten Termin zu organisieren.

Schritt 4: Eine Fahrt mit Ihrem Fahrzeug

Fahren Sie ein paar Minuten mit dem Fahrzeug, damit das Fahrzeugortungsgerät mit dem Senden von Daten an Reveal beginnt. Die Fahrt muss lang genug sein und das Fahrzeug muss über freie Sicht auf den Himmel verfügen, damit die Hardware im Fahrzeug eine GPS-Verbindung herstellen kann.

Schritt 5: Zeigen Sie den Aktivierungsstatus Ihrer Fahrzeuge (nur mit integrierter Telematik) an.

Sie überprüfen, ob für Ihre Fahrzeuge mit integrierter Telematik noch durchzuführende Massnahmen ausstehen, indem Sie die Seite „Integrierte Telematik“ in Reveal aufrufen, um den Fahrzeugaktivierungsstatus anzuzeigen.


War dieser Beitrag hilfreich?


11 von 39 fanden dies hilfreich