Sensorbericht

Dieser Bericht ermöglicht das Überprüfen der Sensoraktivität des Fahrzeugs während eines festgelegten Zeitraums. Überprüfen Sie die Ein- und Aus-Aktivität von Sensoren und der Zündung sowie die Standorte, an denen die Aktivitäten stattfanden. Sensoren sind fahrzeugeigene Geräte wie Lifts, PTOs und Anhängertürsensoren.

Informationen zum Erstellen dieses Berichts finden Sie unter Erstellen eines Berichts.

 

Berichtoptionen

Wählen Sie aus, welche Sensoren einbezogen werden und ob angezeigt werden soll, wenn Sensoren „ein- und ausgeschaltet“, „nur eingeschaltet“ oder „nur ausgeschaltet“ werden. Sensoren sind fahrzeugeigene Geräte wie Lifts, PTOs und Anhängertürsensoren.

 

Erweiterte Optionen:

  • Ausnahmen anzeigen mit: Zum Hervorheben von Ereignissen, die Ihre Richtwertparameter überschreiten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen und wählen einen Filter in der Liste aus. Ausnahmen zeigen Ereignisse, wie etwa übermäßig viele Stopps, späte Start- oder frühe Endzeiten.
  • Anzeigen: Wählen Sie „Nur Adresse“, „Geozonen“ oder „Geozonen und Adressen“, um festzulegen, ob die Adressen von Orten oder von Geozonen, die Sie erstellt haben, oder beide angezeigt werden sollen.
  • Nächste x Geozonen einschließen: Wählen Sie die Anzahl der nahe gelegenen Geozonen von 1 bis 5.
  • Seitenumbruch zwischen Fahrern einfügen: Aktivieren Sie diese Option, um jeden Fahrer auf einer separaten Seite anzuzeigen. Diese Trennung vereinfacht das Ausführen administrativer Aufgaben anhand des Berichts.
  • Einzubeziehende Tage: Wählen Sie, welche Tage in den Bericht einbezogen werden sollen.
  • Zeitzone: Wählen Sie die Zeitzone im Bericht basierend auf dem Benutzer bzw. dem Fahrzeug oder wählen Sie UTC.
  • Zeitraum einfügen: Wählen Sie den Zeitraum aus, der für den Bericht berücksichtigt werden soll.
  • Region: Wählen Sie Ihr Land aus.

War dieser Beitrag hilfreich?


0 von 2 fanden dies hilfreich