Täglicher Bericht

Dieser Bericht zeigt die täglichen Bewegungen Ihres Fuhrparks. Sie können mit dem Bericht Fahreraktivitäten anzeigen, wie etwa Startzeiten, zurückgelegte Strecken, Stoppstandorte, Ankunftszeiten, Leerlaufdauer und Abfahrtszeiten.

Vorhandene Orte bzw. Geozonen sind im Bericht rot und vorgeschlagene Geozonen grün dargestellt. Zum Bearbeiten oder Genehmigen eines Vorschlags klicken Sie auf den roten oder grünen Text. Sie können auch eine Geozone erstellen, indem Sie auf eine Adresse im Bericht klicken, um eine Google-Kartenansicht zu öffnen.

Informationen zum Erstellen dieses Berichts finden Sie unter Erstellen eines Berichts.

img-en-us__daily_report.png

 

Berichtoptionen

Ist diese Funktion Teil Ihres Kontos, legen Sie fest, welche Sensoren einbezogen werden und ob angezeigt werden soll, wenn Sensoren „ein- und ausgeschaltet“, „nur eingeschaltet“ oder „nur ausgeschaltet“ werden. Sensoren sind fahrzeugeigene Geräte wie Lifts, PTOs und Anhängertürsensoren.

 

Erweiterte Optionen:

  • Ausnahmen anzeigen mit: Zum Hervorheben von Ereignissen, die Ihre Richtwertparameter überschreiten, aktivieren Sie diese Option und wählen einen Filter in der Liste aus. Ausnahmen zeigen Ereignisse, wie etwa übermäßig viele Stopps, späte Start- oder frühe Endzeiten.
  • Stoppfilter: Sie können „Zündung aus“ und „Leerlaufstopp“ (Start und Ende eines Stopps werden anhand der Fahrzeugbewegung gemessen) oder nur „Zündung aus“-Stopps (Start und Ende eines Stopps werden gemessen, wenn die Zündung aus- und eingeschaltet wird) einbeziehen.
  • Stopps von unter x Minuten ausblenden: Zeit (in Minuten) festlegen, ab wann ein Stopp angezeigt wird. Stopps, die kürzer als diese Zeit sind, gelten als Fahrzeit und werden nicht als Stopp angezeigt.
  • Seitenumbruch zwischen Fahrern einfügen: Aktivieren Sie diese Option, um jeden Fahrer auf einer separaten Seite anzuzeigen. Diese Trennung vereinfacht das Ausführen administrativer Aufgaben anhand des Berichts.
  • Anzeigen: Wählen Sie „Nur Adresse“, „Geozonen“ oder „Geozonen und Adressen“, um festzulegen, ob die Adressen von Orten oder von Geozonen, die Sie erstellt haben, oder beide angezeigt werden sollen.
  • Nächste x Geozonen einschließen: Wählen Sie die Anzahl der nahe gelegenen Geozonen von 1 bis 5.
  • Zeitzone: Wählen Sie die Zeitzone im Bericht basierend auf dem Benutzer bzw. dem Fahrzeug oder wählen Sie UTC.
  • Zeitraum einfügen: Wählen Sie den Zeitraum aus, der für den Bericht berücksichtigt werden soll.
  • Region: Wählen Sie Ihr Land aus.

War dieser Beitrag hilfreich?


1 von 5 fanden dies hilfreich